Industrial inspection services

Country: Luxembourg
Language: EN DE
Customer: EnBW Baltic 2 S.C.S.
Number: 363883
Publication date: 28-02-2017
Source: TED
Descripition in original language

Description

  1. Section I
    1. Name and addresses
      EnBW Baltic 2 S.C.S.
      74, rue Robert Stümper
      Luxembourg
      2557
      Luxembourg
      Telephone: +49 71128987648
      E-mail: m.drong@enbw.com
      NUTS code: LU
    2. Joint procurement
    3. Communication
      Access to the procurement documents is restricted. Further information can be obtained at
      www.enbw.com
      Additional information can be obtained from ENBW AG
      Schelmenwasen 15
      Stuttgart
      70567
      Germany
      Contact person: 70567
      Telephone: +49 71128948499
      E-mail: l.stuible@enbw.com
      NUTS code: DE11
      Internet address(es):
      Main address: www.enbw.com
      to the abovementioned address
    4. Type of the contracting authority:
    5. Main activity:
      Electricity
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Offshore Windpark EnBW Baltic 2 – Durchführung der jährlichen Wiederkehrenden Prüfungen gemäß aktuellen BSH Standard Konstruktion an Fundament, Umspannstation sowie Innerparkverkablung.


      2. Main CPV code:
        71730000
        Supplementary CPV code: KA16
      3. Type of contract:
        Services
      4. Short description:

        Planung, Durchführung und Protokollierung der betriebsbegleitenden jährlichen Wiederkehrenden Prüfungen (WKP) gemäß gesetztlicher Vorgaben u.a. dem BSH Standard Konstruktion an Fundament, Umspannstation sowie Innerparkverkabelung (Option). Die WKP schließen Arbeiten sowohl über als unter Wasser ein und umfassen u. a. Inspektionen und Prüfungen folgender Bauteile Fundament: Stahlbau, Beschichtung, Grout, Korrosionsschutz; Umspannstation: Stahlbau, Beschichtung, Grout, Korrosionsschutz; Innerparkverkabelung (Option): Überdeckung, Kolk, Kabelschutz. Der Auftragnehmer hat sämtliches qualifiziertes Personal, Schiffslogistik sowie notwendige Ausrüstung zu stellen.


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):
        76521000, 76522000, 31121340
      3. Place of performance:
        NUTS code: DE8
        Main site or place of performance:

        Offshore Windpark EnBW Baltic 2,

        liegt in der Ostsee ca. 35 km NNW-lich der Insel Rügen in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ),

        Servicestation Baltic 2,

        Am Kühlturm 2,

        18147 Rostock.


      4. Description of the procurement:

        Durchführung der betriebsbegleitenden jährlichen Wiederkehrenden Prüfungen mittels qualifiziertem Personal, notwendiger Schifflogistik und Ausrüstung sowie abschließendem Bericht.


      5. Award criteria:
        Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2017-05-01
        End: 2017-12-31
        This contract is subject to renewal: yes
        Description of renewals:

        Zwei Verlängerungsoptionen für die Durchführung der WKP im Jahr 2018 und 2019.


      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
        Envisaged minimum number: 4
        Maximum number: 6
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: yes
      10. Information about options:
        Options: yesDescription of options:

        Inspektionen und Prüfungen der Innerparkverkabelung: Überdeckung, Kolk, Kabelschutz.


      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

        — Angabe der Rechtsform und Einreichung eines Handelsregisterauszugs oder eines vergleichbaren Dokuments;

        — Auszug aus dem Gewerbezentralregister oder einem vergleichbaren amtlichen Register;

        — Angaben zur Eigentümerstruktur und zum Mutterunternehmen (soweit zutreffend);

        — Benennung des Unternehmenssitzes;

        — Auflistung der weltweiten Standorte (Niederlassungen, Filialen, Zweigstellen etc.) mit Angabe der jeweiligen Funktion (z. B. Produktion, Verwaltung, Service, Vertrieb);

        — Nachweis der Einhaltung anerkannter Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzstandards wie z. B. OHSAS 18001;

        — Eigenerklärung, dass eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen ist, nicht rechtskräftig wegen Verstoßes gegen eine der in § 123 Abs. 1 GWB genannten Bestimmungen verurteilt worden ist;

        — Eigenerklärung, dass die Pflicht zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung erfüllt ist (vgl. § 124 Abs. 1 GWB ).

        Fehlende Nachweise können zum Ausschluss vom weiteren Verfahren führen.


      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:

        — Letzter vorliegender Jahresabschluss;

        — Letzter vorliegender Quartalsbericht;

        — Angabe, welche Arten von Sicherheiten für Vorauszahlungen und zur Sicherung von Gewährleistungsansprüchen gestellt werden;

        — Eigenerklärung des Bewerbers dass das Unternehmen zahlungsfähig ist und über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist und dass sich der Bewerber nicht in Liquidation befindet (vgl. § 124 Abs. 1 Nr.2 GWB);

        — Einreichung einer Bonitätserklärung der Hausbank oder vergleichbares Dokument.

        Fehlende Nachweise können zum Ausschluss vom weiteren Verfahren führen.


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        — Referenzen von durchgeführten Projekten in der deutschen AWZ und dem BSH Standard Konstruktion,

        — Es müssen an mindestens 2 Offshore Windparks WKP ausgeführt haben,

        — Geeignete Grundqualifikation, als Eigungsvorraussetzung für Offshore-Arbeiten u. a. BOSIET, Höhenrettungstraining,

        — Qualifikation auf Basis der Arbeiten z. B. Schweißfachingenieur / FROSIO – mindestens 5 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet,

        — Belegung der Qualifikation anhand von Lebensläufen,

        — Zugang zu geeigneter Schiffslogistik inkl. Erfahrung mit Schiffsmanövern in Offshore Windparks – Nachweis ist zu erbringen,

        — Unterwasserinspektionen mittels ROV, keine Tauchereinsätze,

        — Der Auftragnehmer sowie die durchführenden Mitarbeiter müssen sowohl die deutsche als auch englische Sprache in Wort und Schrift beherrschen.

        Fehlende Nachweise können zum Ausschluss vom weiteren Verfahren führen.


      4. Information about reserved contracts:
      5. Deposits and guarantees required:

        Werden mit den Ausschreibungsunterlagen bekannt gegeben.


      6. Main financing conditions and payment arrangements and/or reference to the relevant provisions governing them:

        Werden mit den Ausschreibungsunterlagen bekannt gegeben.


      7. Legal form to be taken by the group of economic operators to whom the contract is to be awarded:

        Bieterkonsortien sind zugelassen. Die Beteiligung eines Bieters an mehr als einem Konsortium ist nicht zulässig. Ebenso ist die Bewerbung als einzelner Bieter nicht gleichzeitig mit der Bewerbung in einem

        Konsortium zulässig. Alle Konsorten haften gesamtschuldnerisch. Der Konsortialführer ist zu benennen.


    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:

      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Negotiated procedure with prior call for competition
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
      Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2017-03-27
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
      Date: 2017-04-07
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2017-09-30
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Die Teilnahmeanträge sind in elektronischer Form an m.drong@enbw.com zu senden

    Die Aufforderung zur Angebotsabgabe erfolgt in deutscher Sprache.

    Hinweis: Unter der Web-Adresse www.enbw.com sind keine weiteren Dokumente zu finden, die die Bekanntmachung betreffen. Sollten Sie technischen oder fachlichen Rückfragen haben wenden Sie sich bitte an:

    Lars Stuible oder Marek Drong.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Vergabekammer Baden-Württemberg
      Karlsruhe
      Germany
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

  5. Date of dispatch of this notice
    2017-02-23

Other tenders from Luxembourg за for this period

EIB - Security and safety services Luxembourg Source: TED